DAS PROJEKT LEIPZIG 360 GRAD

Das Projekt Leipzig 360 Grad wurde aus einer fotografischen Portfolioerweiterung im Jahr 2009 mit Panoramen und der damit verbundenen Möglichkeit virtuelle Rundgänge zu gestalten, als freies Projekt geboren.
Ein hauptsächlicher Schwerpunkt der Arbeit lag bis zu diesem Zeitpunkt in der Erstellung von Aufnahmen in der Dämmerung oder auch blauen Stunde genannt mit natürlichem Licht.
Aus diesen bisherigen Erfahrungen lag es nahe auch Panoramen unter diesen Lichtbedingungen zu fertigen und damit die Stadt Leipzig in ihrem schönsten Licht zu zeigen und virtuell erlebar zu machen.

So entstanden seit 2009 die hier gezeigten Arbeiten mit denen auch eine dokumentarischen Wirkung in der Veränderung der Stadt Leipzig gezeigt wird. Weiterhin kamen im lauf der Zeit interessante Kunstwerke und Locations hinzu.